Oft will die Katze das bereitgestellte Futter nicht fressen, obwohl sie dieses doch eigentlich immer gern mochte. Katzen suchen von Natur aus Abwechslung und haben ein angeborenes Verlangen ihre Kost zu variieren. Wahrscheinlich hat sich dieser Mechanismus entwickelt, damit Katzen alle wichtigen Vitamine und Mineralien bekommen. Denn oft ist die Beute von wilden Katzen sehr einseitig, deshalb jagen sie auch Wirbellose, also ein breites Spektrum an Insekten und Würmern, um die natürliche Nahrung damit aufzuwerten. Deshalb kann es passieren, dass der Stubentiger sein Lieblingsgericht zugunsten einer anderen Kost zurückweist. Deshalb sollte man abwechselnd verschiedene Futtersorten anbieten, davon sind im Fachhandel genügend vorhanden. Oft lassen Katzenhalter ständig Trockenfutter ausliegen, so kann die Katze jederzeit bei Bedarf etwas fressen. Hier kann es passieren, dass es sich negativ auswirkt und bei der Katze Langeweile erzeugt. So könnte man beispielsweise die Fütterung mit einem für die Katze interessanten Spiel verbinden, statt einfach den Fressnapf hinzustellen,  wird ein Versteckspiel mit kleineren Portionen vorbereitet. So kann man kleine Futtermengen in Schälchen verteilen und sucht ein geeignetes Versteck, die Katze wird ihre angeborene Fähigkeit auf der Suche nach versteckter Beute einsetzen und viel Spaß daran haben. Wechselt man viele verschiedene Futterarten, so ist  auch die Variante Frischfutter gesund und wird von der Katze gerne angenommen. Hierbei ist zu beachten, dass zu langes Kochen nicht nur den Geschmack reduziert, sondern auch die Nährstoffe vernichtet, besser kleine Mengen Fisch oder Hackfleisch nur blanchieren und nicht zu viel füttern. Allerdings sollte wegen einer möglichen Übertragung von Salmonellen, Geflügelfleisch voll durchgegart werden.

 

wp6d44f1d0.png
Bleistiftkünstler aus Schlangen

Wieviel Kohlenhydrate sollten Katzen zu sich nehmen ?

Nach Ansicht vieler Ernährungswissenschaftler sind Kohlenhydrate für Katzen nicht unbedingt lebensnotwendig, aber leicht verdauliche ihrer Art können trotzdem verwertet werden. Die natürliche Katzennahrung z.B. eine Maus besteht aus 70 – 80 % Wasser und enthält ( halb verdaute Pflanzenteile im Magen der Beutetiere) ca. acht Prozent Kohlenhydrate. Deshalb sollte auch nur ein kleiner Teil der täglichen Katzennahrung aus Kohlenhydraten ( wie gekochter Reis oder gekochte Kartoffeln) bestehen. Konventionelles Fertigfutter enthält manchmal bis zu 40 % Kohlenhydrate, doch der Organismus einer Katze ist auf Fleisch spezialisiert und kann oft so große Mengen an Kohlenhydraten nicht schnell genug verarbeiten. Deshalb bleiben die unverarbeiteten Kohlenhydrate relativ lange als Zucker im Blut der Katze und können zu Schäden an Nieren und Blutgefäßen führen. Manche Katzen reagieren mit Durchfall, aber oft kann auch Diabetes auf diese Weise ausgelöst werden.

 

wpc2332a93.png
Katzenbabys Fotos
wpd518ddb0.png
wpc831524f.png
wp0392b86e.png
wp16380f4b.png
wpcf68165d.png
wp0b262d55.png
wp7cc915d5.png
wp6884f7bd.png
wp11b20985.png
wp6884f7bd.png
wpb8d37d41.png
wpf6fbb552.png
wp885c3fb0.png
wp7f9b1ad2.png
wp3d72305e.png
wpb543f519.png
wp940c05f3.png
wp35e79897.png
wpaf0c0846.png
wp3db9cee9.png
wp4d23efd8_0f.jpg
wp6f13a27f.png
wp358eaa83.png
wpf56454e0.png
wpbae1d81e.png
wp4d100564.png
wpe55a7270.png
wp9e055aa2.png
wpd324c068.png
wpae79359d.png
wp6c6510ad.png
wp1e34bf86.png
wp0d64586b.png
wp7d99eb95.png
wp350c3c49.png
wp495c3a21.png
wp55930c84.png
wpceb7aa6f.png
wpef308dde.png
wpd52b837d.png
wp113ec8cb.png
wpb3a1c167.png
wpbaa031c6.png
wp33504622.png
wp1628066f.png
wp94504bb1.png
wpa5b1a463.png
wpbcf8670b.png
wpefa34f4c.png
wpd17b7079.png
wpc14cce42.png
wp9893395f.png
wpf8de35f8.png
wp89833f52.png
wp75dea888.png
wpc7f53f84.png
wp66058d1d.png
wpb90f8117.png
wpcd821071.png
wp927f9e9d.png
wpb7d2f7b2.png
wpeeb9c83b.png
wp46acc6b3.png
wp755ddc71.png
wpa85ab082.png
wp66058d1d.png
wpefdbe3ec.png
wpcb49ff63.png
wp1446b1ee.png
wp8e6c3a61.png
wp96356528.png
wp844edf23.png
wpd6bbc483.png
wpbae1d81e.png
wp4d100564.png
wpe55a7270.png
wp9e055aa2.png
wp78c7c6bc.png
wp44d726a9.png
wp9c2f7e44.png
wpb871b08d_0f.jpg